Stöbern Sie durch unsere Angebote (3 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

KO Tropfen - heimlich beigemischt
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor Jahren wurde ich in Cheb Opfer durch KO Tropfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
K.O. - NO!!!
11,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine ungewöhnlich mutig erzählte, wahre Geschichte einer Frau über die quälenden Folgen ihrer Vergewaltigung unter dem Einfluss von K.O.-Tropfen. Die Autorin möchte mit schonungsloser Offenheit anderen Opfern Mut machen. Damit sie ihren Seelen die Möglichkeit geben, die hinterlistigen Taten zu verarbeiten. 18 Jahre ignoriert Petra die Hilferufe ihrer Seele. Dann kommt der körperliche Zusammenbruch, sie funktioniert nicht mehr. Angst ist ab sofort ihr ständiger Begleiter, sie glaubt verrückt zu werden. Langsam arbeitet sich ihr dunkles Geheimnis an die Oberfläche. Ständig versucht sie zu verbergen, wie krank sie ist. Sie versteht ihre Krankheit nicht und denkt häufig an Selbstmord. Dann nimmt sie Hilfe an und beginnt über das Verbrechen zu schreiben, sie geht über ihre Grenzen hinaus. So durchlebt sie eine schreckliche, aber heilsame Zeit. Es dauert viele Monate, bis sie begreift, dass sie keine Schuld hat. Es entsteht der Wunsch, anderen Opfern zu helfen, ihnen zu sagen: Du bist nicht allein! Und den Tätern zu zeigen: Ich bin aufgestanden!

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Betäubungsmittelrecht
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Gute Kenntnisse der Drogen und Betäubungsmittel sind unabdingbare Voraussetzung für jeden Staatsanwalt oder Richter, der sich in der Praxis mit dem Thema Betäubungsmittelstrafrecht auseinandersetzen muss. Auch der Strafverteidiger kann sich dem Betäubungsmittelrecht nicht entziehen. Nach der Darstellung der gängigsten Drogen und Betäubungsmittel wie Cannabis (Haschisch/Marihuana), Heroin, Kokain/Crack, Amphethamin, Methamphetamin, Ecstasy, LSD, Psilocybin und GHB (´´KO-Tropfen´´) und Neuen psychoaktiven Stoffen (sog. Legal Highs) mit Fotos, Wirkungsweise, Preis und Nachweisbarkeit wird auf das materielle Betäubungsmittelrecht und die Regelungen im Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz eingegangen. Dabei wird erläutert, wer mit Betäubungsmitteln und Neuen psychoaktiven Stoffen erlaubnisfrei umgehen darf und unter welchen Voraussetzungen eine Verschreibung, insbes. von Medizinal-cannabis, möglich wird, auch unter Berücksichtigung des Substitutionsrechts. Die Autoren setzen sich detailliert mit den Mengenbegriffen, den wichtigsten Tatbestandsvarianten sowie strafrechtlichen Konkurrenzfragen auseinander. Ausführlich findet auch das Thema ´´Drogen im Straßenverkehr´´, die Rechtsfolgen der Tat (Strafzumessung) unter Berücksichtigung von Besonderheiten in einzelnen Bundesländern Berücksichtigung. Die Strafaussetzung zur Bewährung, Führungsaussicht aber auch Unterbringung in einer Entziehungsanstalt und die Einziehungsentscheidungen werden behandelt. Ausführlich wird die Therapie statt Strafvollstreckung sowie strafprozessuale Zwangsmaßnahmen (inkl. Telefonüberwachung, NOEP/Verdeckter Ermittler; Durchsuchungsvarianten etc.) dargestellt. Tipps für die Verhandlung im Prozess ergänzen die Ausführungen und sorgen für eine hohe Praxistauglichkeit des Werkes. Ein umfangreicher Anhang, viele Fotos, ein umfangreiches ABC des Drogenjargons und ein praktisches Stichwortverzeichnis machen das Werk für den täglichen praktischen Gebrauch bestens geeignet. Vorteile auf einen Blick - verständliche Sprache: Interessant für Jedermann - mit umfangreichem ABC des Drogenjargons - das Wichtigste für die Praxis auf einen Blick in übersichtlichen Tabellen Zur Neuauflage Die Neuauflage wurde an die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung angepasst wie das NpSG, das Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften, mehrere BtMÄndVO, das Gesetz zur Änderung des ZollVG, das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung, die 3. BtMVVÄndVO mit grundlegender Änderung der Vorschriften zum Substitutionsrecht, und das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens mit Einfügung von 454b Abs. 3 StPO Zielgruppe Staatsanwälte, Richter, Strafverteidiger, Polizeibeamte, Ärzte, Apotheker, Suchtberater, Lehrer an allgemeinbildenden Schulen sowie interessierte Studierende und Referendare.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot